Die Quintessenz
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 67 (2016), Nr. 9     8. Sep. 2016
Quintessenz 67 (2016), Nr. 9  (08.09.2016)

ZAHNERHALTUNG, Seite 1069-1075


Professionelle Biofilmentfernung - Tipps aus dem Praxisalltag
Strafela-Bastendorf, Nadine / Bastendorf, Klaus-Dieter
Knapp 45 Jahre nach den ersten Veröffentlichungen von Axelsson und Lindhe ist entsprechend dem wissenschaftlichen und technischen Fortschritt eine Neuorientierung im systematischen Ablauf der "Recallstunde" und beim Einsatz von Hilfsmitteln notwendig. Um die Erfolgsgeschichte der Prophylaxe fortzusetzen, müssen die technischen und wissenschaftlichen Erkenntnisse der letzten Jahre in den Praxisalltag umgesetzt werden. In der modernen Erst- und Erhaltungstherapie spielen das Biofilmmanagement und die Gewebeschonung eine große Rolle. Debridement ist heute neu definiert die Zerstörung und Entfernung von Biofilm sowie die Beseitigung von harten Ablagerungen (Zahnstein und Konkremente) auf Zahnoberflächen ohne bewusste Verletzung der Zahnhart- und -weichgewebe.

Schlagwörter: Professionelle Zahnreinigung (PZR), Prophylaxe, Biofilmmanagement, Glycinpulver, Erythritolpulver
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)