Die Quintessenz
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 67 (2016), Nr. 10     7. Okt. 2016
Quintessenz 67 (2016), Nr. 10  (07.10.2016)

ORALCHIRURGIE, Seite 1225-1232


Normale und gestörte Wundheilung nach Zahnentfernung
Rueppell, Christopher / Meier, Roland / Filippi, Andreas
Mit einer Inzidenz von bis zu 30 % ist die akute Wundheilungsstörung in Form einer alveolären Ostitis die häufigste postoperative Komplikation nach der Extraktion von Zähnen. Der Beitrag beleuchtet die biologischen Grundlagen einer ungestörten Wundheilung nach Zahnentfernung sowie die daraus resultierenden therapeutischen Konsequenzen bei akuten Störungen der Wundheilung.

Schlagwörter: Wundheilung, alveoläre Ostitis, Zahnentfernung, trockene Alveole, Extraktionsalveole, fibrinolytische Alveolitis, halboffene Wundheilung
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)