Die Quintessenz
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 68 (2017), Nr. 8     9. Aug. 2017
Quintessenz 68 (2017), Nr. 8  (09.08.2017)

KIEFERORTHOPÄDIE, Seite 915-920


Digitale Kieferorthopädie - Aktuelle Entwicklungen in der kieferorthopädischen Praxis
Wolf, Michael / Schilling, Roman
Wie bereits in der allgemeinen Zahnheilkunde halten auch im Fachbereich der Kieferorthopädie zunehmend digitale Technologien Einzug. Derzeit noch hohe Investitionskosten und Bedenken hinsichtlich der wirtschaftlichen Integration in den Praxisablauf schrecken jedoch viele Praxen bisher von einem Ein- oder Umstieg ab. Darüber hinaus erfordert die neue Technologie ein nicht unerhebliches Maß an Einarbeitungszeit vonseiten des Praxispersonals und eine Umstellung der bisherigen Arbeitsweise. Dies macht vor allem den Einstieg für wenig computeraffine Behandler schwierig. Die Anwendungsbereiche der digitalen Kieferorthopädie erstrecken sich von der Anfangsplanung über die laufende Therapie bis hin zur Retention.

Schlagwörter: Digitale Kieferorthopädie, digitales Set-up, digitale Retention, digitales Modell, digitale Zahnspange
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)