Die Quintessenz
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 68 (2017), Nr. 9     11. Sep. 2017
Quintessenz 68 (2017), Nr. 9  (11.09.2017)

IMPLANTOLOGIE, Seite 1015-1022


Sofortimplantation in der ästhetischen Zone
Die Multi-Layer-Technik - ein evolutionäres Konzept
Schuh, Paul Leonhard / Bolz, Wolfgang / Riemann, Max / Stelzle, Florian / Beuer, Florian / Wachtel, Hannes
Die evolutionäre Entwicklung der zahnmedizinischen Behandlung sowie der Materialien und Methoden erlaubt es, unsere Patienten schnell, minimalinvasiv und mit vorhersagbaren Ergebnissen zu versorgen. Etablierte Therapiekonzepte wie die Bone-Lamina-Technik und die Augmentation von subepithelialem Bindegewebe ermöglichen einen neuen Behandlungsansatz. In dem Beitrag wird die Multi-Layer-Technik zur Versorgung von Einzelzahnlücken in der ästhetischen Zone mit Sofortimplantaten in nur einem Eingriff vorgestellt. Bei ersten derart behandelten Patienten konnten stabile Resultate erzielt werden. Daten aus Langzeitstudien sind noch abzuwarten, um den klinischen Erfolg bestätigen zu können.

Schlagwörter: Multi-Layer-Technik, Bone-Lamina-Technik, Augmentation, Sofortimplantation, Ästhetik, Einzelzahnversorgung
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)