Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Quintessenz Zahnmedizin
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 56 (2005), Nr. 5     12. Mai 2005
Quintessenz 56 (2005), Nr. 5  (12.05.2005)

ORALCHIRURGIE / ORALE MEDIZIN, Seite 457-469


Manifestationen systemischer Erkrankungen in der Mundhöhle
Buch, Rainer S. R./Reichert, Torsten E./Schmidt-Westhausen, Andrea Maria
Viele Allgemeinerkrankungen manifestieren sich in ihrem Verlauf als Veränderungen der Haut oder Schleimhaut. Oft erscheinen Manifestationen der perioralen Region oder der Mundhöhle, bevor Symptome an anderen Körperregionen auftreten. Aufgrund der Tatsache, dass in der Regel gerade der Zahnarzt seine Patienten weitaus häufiger zu Routinekontrollen sieht als Ärzte anderer medizinischer Fachgebiete, kommt ihm bei der Beseitigung oder Vermeidung von auslösenden und verschlimmernden Faktoren sowie in der Frühdiagnostik eine große Bedeutung innerhalb der Medizin zu. In dem Beitrag werden periorale bzw. orale Manifestationen folgender Krankheitsbilder dargestellt: angeborene Erkrankungen, hämatogene Erkrankungen, hämorrhagische Diathesen, Endokrinopathien, innere Erkrankungen, Hauterkrankungen, Vergiftungen und Medikamentennebenwirkungen.

Schlagwörter: Orale Symptome, Mundschleimhauterkrankungen, Systemerkrankungen, Infektionen, Oralpathologie
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export