Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Quintessenz Zahnmedizin
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 56 (2005), Nr. 5     12. Mai 2005
Quintessenz 56 (2005), Nr. 5  (12.05.2005)

ORALCHIRURGIE / ORALE MEDIZIN, Seite 527-530


Welche Diagnose würden Sie stellen?
Bengel, Wolfgang
Immer wieder wird der Zahnarzt mit Patienten zu tun haben, deren Krankheitsbild in der allgemeinen Praxis eher selten vorkommt. In dem Beitrag werden Fälle vorgestellt, die unter Umständen diagnostische Schwierigkeiten bereiten können und den differenzialdiagnostischen Blick des Behandlers schulen sollen. Die Auflösungen sind im Anschluss an die Fallbeschreibungen abgedruckt.

Schlagwörter: Mundschleimhautveränderungen, Verdachtsdiagnose, Differenzialdiagnose
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export