We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
Quintessenz Zahnmedizin
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Quintessenz 63 (2012), No. 11     9. Nov. 2012
Quintessenz 63 (2012), No. 11  (09.11.2012)

ZAHNERHALTUNG, Page 1383-1392, Language: German


Dentinhypersensibilität
Eine Übersicht über die Ursachen und die Therapie von Zahnhalsempfindlichkeiten
Gernhardt, Christian R./Michaelis, Mary
Dentinhypersensibilität ist in der zahnärztlichen Praxis ein häufig anzutreffendes Problem. Studien beschreiben, dass durchschnittlich etwa 15 bis 30 % unserer Patienten betroffen sind. Die Kenntnis der Problematik und gängiger Therapieverfahren ist essenziell, um die durchaus unangenehme Schmerzsymptomatik zu lindern. Eine adäquate Therapie bedeutet für Patienten, die an Dentinhypersensibilität leiden, bisweilen einen deutlichen Zugewinn an Lebensqualität. Im ersten Teil des Beitrags wird ein kurzer Überblick über die Definition der Dentinhypersensibilität sowie die epidemiologischen und ätiologischen Aspekte gegeben. Der zweite Teil beschäftigt sich mit den nicht invasiven und den invasiven Behandlungsoptionen, die bei der Diagnose Dentinhypersensibilität zur Verfügung stehen. Die Therapiemöglichkeiten werden vorgestellt, im Kontext der aktuellen Literatur kritisch beleuchtet und hinsichtlich ihrer Erfolgsaussichten bewertet.

Keywords: Dentinhypersensibilität, Zahnhalsempfindlichkeit, hypersensible Zahnhälse, Dentinüberempfindlichkeit, Desensitizer