Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Quintessenz Zahnmedizin
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 66 (2015), Nr. 2     5. Feb. 2015
Quintessenz 66 (2015), Nr. 2  (05.02.2015)

IMPLANTOLOGIE, Seite 175-182


Sofortiges Einsetzen von Implantaten für den Einzelzahnersatz im Oberkiefer
Besonderheiten und Risikofaktoren
Grizas, Eleftherios / Fischer, Carsten / Thiele, Patrick / Parvini, Puria / Nentwig, Georg-Hubertus
Die implantologische Rehabilitation eines Patienten nach einer Einzelzahnextraktion in der ästhetischen Zone stellt häufig eine klinische Herausforderung dar. Der Beitrag geht auf die Besonderheiten der Sofortimplantation zur Behandlung von Extraktionsalveolen und die zur Verfügung stehenden restaurativen Möglichkeiten ein. Außerdem werden verschiedene Risikofaktoren diskutiert, welche die Prognostizierbarkeit des Ergebnisses beeinträchtigen können.

Schlagwörter: Zahnextraktion, Einzelzahnimplantat, Sofortimplantation, provisorische Versorgung
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export