Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Quintessenz Zahnmedizin
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 66 (2015), Nr. 3     4. Mär. 2015
Quintessenz 66 (2015), Nr. 3  (04.03.2015)

ENDODONTIE, Seite 259-265


Endodontie ist Teamarbeit
Teil 1: Übergabe von Handinstrumenten
Schröder, Jörg
Die Teamarbeit in der Endodontie gewinnt gerade unter Nutzung des Dentalmikroskops zunehmend an Bedeutung und erfordert in vielen Teilaspekten ein Umdenken. Der Platz zum Instrumentenwechsel ist beschränkt und die direkte Sicht auf das Arbeitsfeld oft stark reduziert. Das häufige Lösen des Blicks vom Okular ermüdet den Behandler. Darüber hinaus führt ein nicht situationsgerechtes Anreichen der eingesetzten Instrumente und Geräte zu unnötigem Stress und zu Arbeitsverzögerungen. Klare Zeichen und wiederkehrende Abläufe verbessern die Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Assistenz und ermöglichen einen komplikationslosen Behandlungsverlauf.

Schlagwörter: Ergonomie, Teamarbeit, Handinstrumentenübergabe, Übergabetechnik, Dentalmikroskop
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export