We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
Quintessenz Zahnmedizin
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Quintessenz 66 (2015), No. 7     1. July 2015
Quintessenz 66 (2015), No. 7  (01.07.2015)

PARODONTOLOGIE, Page 761-767, Language: German


Langzeiterfolg der parodontalen Regeneration
Zwei Fallberichte
Engler-Hamm, Daniel / Fickl, Stefan
Die Regeneration parodontaler Strukturen ist das Hauptziel einer jeden Parodontalbehandlung. Als spezifische Ziele sind eine Verringerung der Sondierungstiefe und eine Reduktion der Sondierungsblutung zu nennen. Werden diese Ziele im Rahmen der nicht chirurgischen Therapie verfehlt, so schließt sich eine chirurgische Intervention an. Bei Vorliegen von bestimmten Faktoren (Defektform, Patientencompliance etc.) ist auch die Wiederherstellung eines parodontalen Attachments möglich. Wenn sich die prädisponierenden Faktoren nach Beendigung der Therapie weiterhin kontrollieren lassen, können die regenerierten Strukturen langfristig erhalten werden, was anhand von beiden Patientenfällen gezeigt wird.

Keywords: Zahnerhalt, Einzelzahnprognose, parodontale Regeneration, Langzeitprognose