Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Quintessenz Zahnmedizin
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 66 (2015), Nr. 7     1. Juli 2015
Quintessenz 66 (2015), Nr. 7  (01.07.2015)

ORALCHIRURGIE, Seite 817-826


Apikalchirurgische Behandlung von Brückenpfeilerzähnen
Fässler, Daniel S. / Ringenbach, Alex / Arx, Thomas von
Ziel dieser retrospektiven Studie war eine vergleichende Untersuchung des Heilungserfolgs 1 Jahr nach der apikalchirurgischen Behandlung von Zähnen mit (Gruppe B) und ohne (Gruppe NB) Brückenpfeilerfunktion. Die Gruppe B umfasste 27 und die Gruppe NB 29 Patienten. Für die Heilungsbewertung wurden klinische und radiologische Parameter analysiert und die Patienten entsprechend als "geheilt" oder "nicht geheilt" eingestuft. 45 von insgesamt 56 Patienten konnten geheilt werden. Tendenziell war eine Heilung in der Gruppe B seltener zu beobachten als in der Gruppe NB (20 aus 27 versus 25 aus 29).

Schlagwörter: Apikale Chirurgie, Brückenpfeilerzähne, Brückenrekonstruktion, periapikale Heilung, endodontische Revision
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export