Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Quintessenz Zahnmedizin
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 66 (2015), Nr. 11     5. Nov. 2015
Quintessenz 66 (2015), Nr. 11  (05.11.2015)

ORALCHIRURGIE, Seite 1317-1324


Oralchirurgische Behandlung der Zahnretention
Brüllmann, Dan / Kraft, Ina Sophie
Die höchste Inzidenz der Zahnretention betrifft die dritten Molaren, welche in diesen Fällen mittels verschiedener Methoden entfernt werden. Der vorliegende Beitrag widmet sich aber der chirurgischen Behandlung von Retentionen bleibender Zähne in der übrigen Dentition.

Schlagwörter: Zahnretention, Prämolarenretention, Molarenretention, Frontzahnretention, chirurgische Freilegung, befestigte Gingiva, kieferorthopädische Einordnung
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export