Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Die Quintessenz
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 67 (2016), Nr. 4     7. Apr. 2016
Quintessenz 67 (2016), Nr. 4  (07.04.2016)

ENDODONTIE, Seite 385-392


Biokeramische Wurzelkanalfüllmaterialien - schon praxisreif?
Wollner, Jürgen / Schloss,Tom
Der Beitrag gibt einen Überblick über die bisher in der Endodontie verwendeten biokeramischen Materialien und deren Anwendungsmöglichkeiten. Die Historie dieser Materialien und die Weiterentwicklung der letzten 20 Jahre werden aufgezeigt. Zusätzlich wird durch Studien belegt, dass die Biokeramiken sich sowohl in der ortho- als auch in der retrograden Wurzelkanalbehandlung erfolgreich einsetzen lassen und teilweise sogar herkömmlichen Materialien überlegen sind. Abschließend werden vier klinische Fälle präsentiert, bei denen ein biokeramisches Produkt (TotalFill BC Sealer) als Sealer, als retrogrades Verschlussmaterial bzw. für den Verschluss einer Perforation zum Einsatz kam.

Schlagwörter: Wurzelkanalfüllmaterial, Biokeramiken, Mineraltrioxidaggregat (MTA), Revision, apikale Chirurgie
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)