Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen und für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Ja, ich bin einverstanden
Die Quintessenz
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 68 (2017), Nr. 2     3. Feb. 2017
Quintessenz 68 (2017), Nr. 2  (03.02.2017)

ENDODONTIE, Seite 137-148


Wurzelresorptionen - Eine Übersicht
Kiefner, Peter / Krastl, Gabriel
Die Resorption ist mit Ausnahme der physiologischen Milchzahnresorption ein pathologischer Zahnhartsubstanzverlust als Ergebnis klastischer Zellaktivität. Der meistens asymptomatisch beginnende Prozess kann oft bis in seine späteren Stadien klinisch unerkannt bleiben und dadurch zum Verlust der betroffenen Zähne führen. Deshalb sind die Früherkennung und eine adäquate Therapie für die Prognose von entscheidender Bedeutung.

Schlagwörter: Interne Resorption, externe Resorption, transiente Resorption, infektionsbedingte Resorption, Ersatzgewebsresorption, invasive zervikale Resorption, Wurzelkanalbehandlung, digitale Volumentomographie
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)