Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Die Quintessenz
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 68 (2017), Nr. 10     18. Okt. 2017
Quintessenz 68 (2017), Nr. 10  (18.10.2017)

PRAXISMANAGEMENT, Seite 1173-1178


Aktuelle Qualitätsmanagement-Richtlinie praxisorientiert und nachhaltig umsetzen
Malik, Thomas
Ende letzten Jahres ist die neue sektorenübergreifende Qualitätsmanagement-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses in Kraft getreten. Für alle medizinischen Einrichtungen vom Krankenhaus bis zur Arzt-/Zahnarztpraxis gelten nun prinzipiell die gleichen Anforderungen an ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagement (QM). Um den verschiedenen Gegebenheiten gerecht zu werden, mussten eine Reihe von unterschiedlichen Inhalten miteinander verknüpft und harmonisiert werden. Grundsätzlich und langfristig betrachtet ist dies ein guter Ansatz, aber die sektorenübergreifenden Rahmenbestimmungen bringen kurzfristig diverse Veränderungen und eine erhöhte Komplexität mit sich, was u. a. auch vielen Zahnarztpraxen die individuelle Umsetzung erschwert. Das führt zu Unsicherheiten und kostet vor allem wieder Zeit und Nerven. Der Beitrag soll Praxisinhabern den nötigen Überblick über die neuen Anforderungen an das QM-System verschaffen und Möglichkeiten aufzeigen, wie die aktuelle QM-Richtlinie praxisorientiert und mit minimalem Aufwand umgesetzt werden kann.

Schlagwörter: Qualitätsmanagement, Qualitätsmanagement-Richtlinie, Gemeinsamer Bundesausschuss, Qualitätsmanagement-System, Qualitätsmanagement-Software
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)