Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Quintessenz Zahnmedizin
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 69 (2018), Nr. 1     15. Jan. 2018
Quintessenz 69 (2018), Nr. 1  (15.01.2018)

PRAXISMANAGEMENT, Seite 82-94


Mitarbeiterführung und Teamentwicklung mit der Persönlichkeitsstrukturanalyse
Malik, Thomas
Gute Mitarbeiter zu finden, zu entwickeln, zu führen und an die Praxis zu binden ist eine der Hauptaufgaben von Praxisinhabern und anderen Führungskräften. Das gestaltet sich oft schwieriger als gedacht. In den meisten Fällen lernen wir weder in der Ausbildung noch im Studium, wie Menschen gut und effektiv zu führen sind. Je nach vorherrschender Mode waren in der Vergangenheit z. B. der autoritäre, der kooperative und der partizipative Führungsstil populär. Was alle gemeinsam haben, ist der fehlende objektive Nachweis der propagierten positiven Effekte. Nicht einem bestimmten Führungsstil kommt für eine gute Personalführung entscheidende Bedeutung zu, sondern der Fähigkeit, sich situativ und personenbezogen bei verschiedenen Führungsaufgaben individuell anzupassen. Der Beitrag vermittelt Ihnen einen grundlegenden Einblick in die Persönlichkeitsstrukturanalyse (PSA), welche die biologische Struktur des Gehirns und die daraus entstehenden Verhaltensweisen der Mitarbeiter berücksichtigt. Das ermöglicht es Ihnen als Führungskraft, die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen Ihrer Mitarbeiter zu erkennen, zu verstehen und sich individuell darauf einzustellen.

Schlagwörter: Mitarbeiterführung, Teamentwicklung, Persönlichkeit, Kommunikation, Konfliktlösung, Verhaltensmuster, Persönlichkeitsstrukturanalyse (PSA)
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export