Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Quintessenz Zahnmedizin
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 69 (2018), Nr. 12     11. Dez. 2018
Quintessenz 69 (2018), Nr. 12  (11.12.2018)

ENDODONTIE, Seite 1408-1412


Einsatz von (Bio-)Materialien bei der Revitalisierung
Galler, Kerstin
Bei der Revitalisierung, einem alternativen Behandlungskonzept zur Apexifikation, werden desinfizierende, konditionierende und bioaktive Materialien eingesetzt. Deren Anwendung erfüllt teilweise zusätzliche oder andere Funktionen als bei der herkömmlichen Wurzelkanalbehandlung. Das Wissen um die Wirkungsweise dieser Materialien erleichtert das Verständnis der Zell- und Gewebsreaktionen, die nach der Revitalisierung zu erwarten sind.

Schlagwörter: Revitalisierung, regenerative Endodontie, hydraulischer Calciumsilikatzement, Biomaterial, Biokompatibilität
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export