Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Quintessenz Zahnmedizin
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 70 (2019), Nr. 12     2. Dez. 2019
Quintessenz 70 (2019), Nr. 12  (02.12.2019)

BILDGEBENDE VERFAHREN, Seite 1418-1426


Licht in der dentalen Fotografie
Devigus, Alessandro / Bazos, Panaghiotis K. / Hein, Sascha
Die Beleuchtung ist ein Schlüsselfaktor für ein gutes Bild. Sie bestimmt nicht nur die Helligkeit und Dunkelheit, sondern auch Ton, Stimmung und Atmosphäre. Die Wahl der Lichtquelle und deren korrekte Anwendung sind deshalb in der dentalen Fotografie entscheidend. Am häufigsten kommen Blitzlichter zum Einsatz, da sie eine gute Ausleuchtung und farblich reproduzierbare Ergebnisse garantieren. Die Position der Lichtquellen und ihre Ausrichtung ermöglichen es, an die jeweilige klinische Situation angepasste Bilder zu erstellen. Spezielle Lichtformer erweitern das Spektrum der dentalen Fotografie zusätzlich.

Schlagwörter: Dentalfotografie, Licht, Blitzlicht, Beleuchtung, Leuchtmittel
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export