Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Quintessenz Zahnmedizin
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 71 (2020), Nr. 2     3. Feb. 2020
Quintessenz 71 (2020), Nr. 2  (03.02.2020)

ORALCHIRURGIE, Seite 172-177


Entscheidungsfindung und Therapie nach Eröffnung der Kieferhöhle
Lotz, Martin / Sutter, Eveline / Bichsel, Dominique / Valdec, Silvio
Der Umgang mit der akzidentiell, pathologisch oder therapeutisch eröffneten Kieferhöhle ist ein zentrales Thema in der dentoalveolären Chirurgie. Dennoch liegt derzeit keine einheitliche Leitlinie zur Therapie vor, an welcher sich die Behandler orientieren könnten. Der Beitrag stellt den aktuellen Leitfaden der Züricher Poliklinik für Oralchirurgie zum Management der eröffneten Kieferhöhle vor und bietet dem allgemeinzahnmedizinisch tätigen Praktiker eine Orientierungshilfe.

Schlagwörter: Oroantrale Fistel, Mund-Antrum-Verbindung, Sinus maxillaris, eröffnete Kieferhöhle, plastischer Kieferhöhlenverschluss
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export