Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Quintessenz Zahnmedizin
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz 71 (2020), Nr. 3     9. Mär. 2020
Quintessenz 71 (2020), Nr. 3  (09.03.2020)

ORALE MEDIZIN, Seite 310-318


Die standardisierte oralmedizinische Untersuchung des Patienten – ein zentraler Baustein in der Diagnostik
Bornstein, Michael M. / Suter, Valérie G. A.
Eine standardisierte klinische Untersuchung bei Patienten mit oralmedizinischen Fragestellungen ist ein unabdingbares Element in der Diagnostik. Man sollte sich dabei nicht nur auf die vom Patienten angegebene intraorale Lokalisation beschränken, sondern immer die gesamte Mundhöhle, die Perioralregion und ggf. weitere Körperstellen einbeziehen. Nach wie vor ist die Inspektion mit den Augen ohne spezielle Hilfsmittel die wichtigste klinische Untersuchungsmethode. Um methodisch vorzugehen und effizient zu sein, ist es sinnvoll, sich eine bestimmte Reihenfolge der Untersuchung anzugewöhnen und diese dann routinemäßig bei jeder Befunderhebung so durchzuführen. Man spricht hier auch vom sogenannten opportunistischen Screening. Aber nur wer weiß, wie eine gesunde Schleimhaut aussieht, ist auch in der Lage, diskrete Veränderungen wahrzunehmen. Die standardisierte intraorale Inspektion sollte grundsätzlich von außen nach innen erfolgen, wobei am Anfang der Untersuchung die Betrachtung des Gesichts und der perioralen Region steht. Mit einer systematischen Befundaufnahme ist es beim Vorliegen einer Mukosaläsion in der Regel möglich, eine einfache Zuordnung zu bestimmten Hauptgruppen von Mundschleimhautveränderungen vorzunehmen.

Schlagwörter: Oralmedizin, oralmedizinische Diagnostik, intraorale Untersuchung, Mundschleimhautveränderungen, Mukosaläsionen
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export